ECOS REFERENZOBJEKT 

„ECOS meets space“ 

ECOS-Technologie von Sommerauer trifft auf Raumfahrt-Technologie von SpaceX!

Bei diesem ECOS-Referenzobjekt werden mehrere Gebäude (Heizfläche über 2000 m2) mit 2x “ECOS 120 kW in Kaskade (Pelletkessel und Hackgut-Brennwertkessel)“ innovativ und hocheffizient beheizt.

Dabei nutzt man u.a. einen Hightech-Fernzugriff mit der neuen Sommerauer-App durch eine Highspeed-Breitband-Internetverbindung aus dem Weltall mit Beta-Technologie von SpaceX. Das weltweit fortschrittlichste Breitband-Internet-System wurde von SpaceX mit der Erfahrung auf dem Gebiet des Raketen- und Raumfahrzeugbaus realisiert. SpaceX nutzt modernste Weltraum-Satelliten, die in der Umlaufbahn für höchste Hightech-Datengeschwindigkeiten sorgen.

Hierbei kommt die neue ION+ Technologie von Sommerauer zum Einsatz, die in TÜV Süd-Prüfungen und mit TÜV Süd Marktanalyse-Gutachten nachgewiesene 23 Staub- Weltrekorde aufgestellt hat (bis 0,2 mg/MJ). Mit 24 TÜV Süd Wirkungsgrad-Weltrekorden (konventionell bis 98% und Brennwerttechnik bis 110,4%), die ebenfalls in TÜV Süd-Prüfungen und mit TÜV Süd Marktanalyse-Gutachten bestätigt wurden, stellen die ECOS-Kessel damit ihre gesamte Leistungsfähigkeit unter Beweis.

Mit der neuentwickelten künstlichen Intelligenz (KI) LOOP+ werden verschiedene ECOS-Kesselfunktionalitäten fortlaufend analysiert, bewertet und mit eigenständig neu getroffenen Entscheidungen des ECOS fortlaufend verbessert. Die innovative KI mit dem Namen LOOP+ steht für Energieeffizienz, Prozesssicherheit und deutliche Kostensenkung. Intuitiv lässt sich die Raumtemperatur mit ALEXA-Sprachsteuerung (VOICE CONTROL+) auf individuelle Heizkreise schnell und bequem anpassen. Selbst ohne ALEXA-Hardware kann die Sprachsteuerung direkt über das Smartphone genutzt werden. Mit der neuen Brennstofferkennung (ECO AUTOMATIC FUEL+) kann innerhalb einer Software unterschiedlicher Brennstoff (Pellets oder Hackgut) und die Wassergehalte von Hackgut (Trocken, Mittelfeucht, Feucht) erkannt und danach vollautomatisch geregelt werden, um die höchste Energieeffizienz in der Verbrennung zu erzielen. Mit der KI überwachten Wettervorhersage-Energiespartechnologie ECO+ heizt der ECOS vorausschauend mit seinem Wärmemanagement und kann damit sowohl intelligent viele unnötige Betriebsstunden, als auch Brennstoff und unnötigen Verschleiß an mechanischen und elektrischen Teilen einsparen.

Als weltweit energieeffizientester und sauberster Hybrid-Biomassekessel (GUINNESS-Wirkungsgrad-Weltmeister & 47 TÜV Süd Wirkungsgrad- und Staub-Weltrekorde), der aktuell mit 6 europäischen Patenten und 60 Erfindungsvarianten geschützt ist, wird der ECOS spektakulär mit der weltbekannten Raumfahrt-Technologie von SpaceX kombiniert. Eine Vielzahl an weiteren Patentanmeldungen untermauert die innovative Einzigartigkeit der ECOS-Technologie.

Der ECOS wurde u.a. mit Luft- und Raumfahrttechnologie (CFD-Simulationen) entwickelt und kann mit der neuen Sommerauer-App über einen 1:1 Vollzugriff auf das Touch-Display mit Highspeed Satelliten-Performance ferngesteuert werden.

Geschäftsführer und Entwicklungsleiter Thilo Sommerauer