47 offizielle Weltrekorde für Staub und Wirkungsgrade 

Der hybride GUINNESS-Rekordhalter-Kessel ECOS erreicht in TÜV SÜD-Kesselprüfungen
23 Staub-und 24 Wirkungsgrad-Weltrekorde 

Die ECOS-Technologie setzt eine neue Benchmark in Sachen niedrigste Staubwerte.

Ganze 23 Staub-Weltrekorde (bis 0,2 mg/MJ) kann Sommerauer in TÜV SÜD Kesselprüfungen mit der neuentwickelten ION+ Technologie umsetzen. Damit erreicht Sommerauer die ULTRA LOW EMISSION, die für den weltweit saubersten Hybrid-Biomassekessel steht. 

24 Wirkungsgrad-Weltrekorde, die ebenfalls in TÜV SÜD Kesselprüfungen erzielt wurden (bis 98% konventionell, bis 110,4% kondensierend), stehen für maximale Energieeffizienz, höchste Kosteneffizienz und können große Mengen an CO2 reduzieren.

Sowohl die Spitzenwerte für die 23 Staubrekorde als auch die 24 Wirkungsgradrekorde wurden mit internationalen Marktanalyse-Gutachten des TÜV SÜD nachgewiesen.

Mit der neuentwickelten künstlichen Intelligenz (KI) LOOP+ werden 8 Kesselfunktionalitäten des ECOS fortlaufend analysiert, bewertet und mit neu getroffenen Entscheidungen ständig verbessert. LOOP+ steht für Energieeffizienz, Prozesssicherheit und deutliche Kostensenkung.

6 erteilte europäische Patente mit 60 Erfindungsvarianten und eine Vielzahl an weiteren Patentanmeldungen untermauern die Einzigartigkeit der ECOS-Technologie.